Materialien zum Unterricht

Neue Datei erstellen

Für die neue Collage benötigt man eine transparente Bühne von 2000 Pixel mal 750 Pixel.

Das Programm sollte im Einzelfenster Modus laufen:

Von den Andockdialogen benötigt man

  • den Ebenendialog
  • die Werkzeugeinstellungen:

Die Datei wird unter einen neuen Namen als .xcf-Datei gespeichert. Die .xcf-Datei enthält das Abbild der gesamten Gimp-Arbeitsfläche, mit der beim Öffnen sofort weiter gearbeite werden kann.
Im Gegensatz dazu sind .jpg oder .png-Dateien nur die komprimierte Form dessen, was gerade als Bild zu sehen ist. Das ist dann z.B. später die fertige Collage

Für die Collage braucht man einiges Federvieh! Speichere das Gefieder in einem Ordner für Collagen.

zurück