Materialien zum Unterricht

Tiefenschärfe

Die Blende begrenzt den Lichtstrom zwischen Linse und Chip. Wie viel Licht den Chip maximal erreichen kann, gibt die Lichtstärke an. sie ist definiert als Objektivdurchmesser/Brennweite.

Hat ein Objektiv eine Brennweite von 6 mm und einen Durchmesser von 2,14 mm, ergibt sich 6mm/2,14mm oder gekürzt 1:2,8.

Die Lichtstärke steht ebenfalls auf vielen Objektiven und sagt etwas über die Qualität aus. Je kleiner die Zahl nach dem Doppelpunkt, um so besser ist das Objektiv, weil es eine größere Lichtstärke hat, also mehr Licht auf den Chip lässt.

Die Zahl nach dem Doppelpunkt wird auch als Blendenzahl bezeichnet und lässt sich bei besseren Kameras per Hand einstellen.

Warum? Die Blende bestimmt die Tiefenschärfe.

Dieses Bild wurde mit einer kleinen Blende (Blendenzahl 8) gemacht. Alle Teile werden scharf abgebildet, die Tiefenschärfe ist groß.

Dieses Bild wurde mit einer großen Blende (Blendenzahl 2.8) gemacht. Da auf den hinteren Teil scharf gestellt wurde, erscheint der vordere Teil unscharf. Die Tiefenschärfe ist gering.
Es wurde die gleiche Blende verwendet aber auf den vorderen Teil schaft gestellt. Der hintere Teil erscheint unscharf.
Tiefenschärfe: die gelbe Tulpe ist scharf, der Rest des Bildes verschwimmt in der Unschärfe. Dadurch erzeugt man eine Tiefenwirkung.

Alle Kameras haben eine automatische Scharfeinstellung. Damit wird meistens die Mitte des Bildes scharf gestellt. Ist die Blende klein, wird auch das noch scharf, was näher ran oder weiter weg ist.

Leider lassen sich bei den meisten Digitalkameras die Blende nicht beeinflussen. Die Automatik sucht immer einen günstigen Mittelwert zwischen Belichtungszeit und Blende.

Wer ernsthaft fotografieren will, sollte darauf achten, dass seine Kamera eine manuelle Einstellung von Blende und Belichtungszeit zulässt. Häufig lässt sich dann auch noch die automatische Scharfstellung abschalten und man kann gezielt das Objekt seiner Wahl scharf stellen.

Eine ausführliche Kaufberatung für Digitalkameras findet man hier.

zurück