Materialien zum Unterricht

Logo erstellen

Aus einem Foto soll eine einfache Strichzeichnung erstellt werden, die mit einem Farbverlauf als Hintergrund versehen wird.

Lade die Datei burgberg.jpg und speichere die Datei als Gimp-Datei mit dem Namen logo.

Skaliere das Bild auf 50% der Originalgröße.

Zum Auswählen der gewünschten Strukturen verwendet man die magnetische oder intelligente Schere.

Mit diesem Werkzeug lassen sich Objekte auswählen, die sich durch Kanten stark von der Umgebung abheben.

Mit einem einzelnen Klick auf eine Kante wird ein Punkt erzeugt und mit einer Linie mit dem vorherigen Punkt verbunden.

Wenn Interaktive Umrandung ausgewählt wurde, erscheint die Linie sofort an der Objektkante. Diese Option braucht aber einiges an Rechenpower.

Klicke man zum Schluss auf den Ausgangspunkt, wird die Kurve geschlossen.

WICHTIG: Um zur eigentlichen Auswahl zu gelangen, muss man mit der Schere in die umrandete Fläche klicken. Jetzt laufen die Ameisen.

 

Was man noch wissen sollte:

  • Die gesetzten Punkte lassen vor dem Abschluss der Auswahl mit der Maus noch beliebig verschieben
  • Das Bild sollte beim Bearbeiten vergrößert werden (+ Taste auf dem Ziffernblock)
  • Wenn man beim Bearbeiten die Leertaste drückt, kann man das Bild mit der Maus verschieben.

Die Auswahl wird in eine neuen Ebene kopiert (Kopieren, Einfügen) .

Nach dem Verankern und Ausblenden der Hintergrundebene müsste nur noch der freigestellte Turm mit dem nebenstehenden alten Gefägnis zu sehen sein.

Leider ist beim Verankern die Markierung verschwunden. Mit rechts auf die Ebene im Ebenedialog klicken und

wählen.

Die Auswahl wird über

mit einem 5 Pixel breiten Rand versehen. Nach diesem Schritt ist der doppelte Rahmen ausgewählt und wird in eine neue Ebene kopiert.
Diese Ebene enthält jetzt eine 5 Pixel breite Umrandung der ausgewählten Objekte.

Wird diese mit schwarzer Farbe über das Werkzeug Füllen ausgefüllt, hat man eine schwarze Strichgrafik der Gebäude.

Die Auswahl wird wieder kopiert und eingefügt. In dieser Ebene ist nur noch die Strichgrafik.

Speichere die Datei JETZT zur Bewertung.

Danach wird eine neue Datei angelegt, in die diese Grafik eingefügt wird. Speichere diese neue Datei im gleichen Verzeichnis als Gimp-Grafik mit Namen logo2.

Entferne mit dem Radiergummi die störenden Linien aus dem Bild. Ergänze mit dem Pinsel die fehlenden Linien.

Füge eine neue Ebene ein, die eine rechteckige Auswahl enthält. Fülle diese Auswahl mit einem Farbveraluf . Der Verlauf geht von der Vordergrundfarbe zur Hintergrundfarbe.

Gefüllt wird mit dem Ziehen der Maus in der Auswahl.

Speichere diese Datei zur Bewertung. Fertig.

 

zurück